Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Eine Hymne an das Leben: Klezmer im Musikverein Wien

Tonkünstler-Plugged-In mit Isabelle Georges und dem Sirba Octet

In der jiddischen Volksmusiktradition liegen Lachen und Weinen, Abschied und Zärtlichkeit, Liebe und Schmerz dicht beieinander. Unter dem Motto «Yiddish Rhapsody» widmen das Tonkünstler-Orchester und sein Chefdirigent Yutaka Sado dem Klezmer einen ganzen Konzertabend: «Plugged-In» heißt es wieder am Freitag, 17. Februar, ab 20 Uhr im Wiener Musikverein. Mit den Tonkünstlern schlagen das Sirba Octet aus Paris und Jazzsängerin Isabelle Georges einen Bogen von jüdischen Traditionals und Tänzen aus europäischen Ländern über Charleston und Broadway-Hits bis hin zur Filmmusik Hollywoods. Eine Hymne an das Leben!

Download Pressemitteilung