Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Tonkünstler: Symphonische Dichtungen mit Variationen

Japanischer Pianist Makoto Ozone und Jun Märkl im Wiener Musikverein.

Im Zeichen der symphonischen Dichtung steht das vierte Abonnementprogramm des Tonkünstler-Orchesters im Wiener Musikverein am Samstag, 26. November, und am Sonntag, 27. November. Mit «Les Préludes» von Franz Liszt und «Don Juan» sowie «Tod und Verklärung» von Richard Strauss erklingen gleich drei symphonische Dichtungen, die zu den Meilensteinen der Gattungsgeschichte der Programm-Musik gehören.

Download Pressemitteilung