Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Archiv: Einführung

Grafenegg Reitschule

Alfred Solder

Alfred Solder

Biografie

Alfred Solder studierte Orgel und Musikpädagogik am Mozarteum in Salzburg, Germanistik an der Universität Salzburg und Musikwissenschaft an der Universität Zürich. Zunächst unterrichtete er als Gymnasiallehrer in Salzburg und Bregenz. 1979 begann er – zunächst nebenberuflich – für das ORF-Landesstudio Vorarlberg zu arbeiten. Daraus wurde schließlich der Hauptberuf, und ab 1988 war er festes Mitglied der Programmredaktion von Radio Vorarlberg.

1995 wurde Alfred Solder als Redakteur der Musikabteilung von Ö1 nach Wien geholt. Er arbeitete vor allem als Präsentator von Konzert- und Opernsendungen und hatte als Producer die Verantwortung für die Sendereihen «Pasticcio» und «Intrada». Von 2008 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2011 war er stellvertretender Leiter der Ö1-Musikredaktion. Seither ist er als freischaffender Journalist und Musiker tätig.

Stand

2015