Sonntag Nachmittag

Mit 66 Jahren fing für die Sonntagnachmittagskonzerte eine neue Ära an: Die Abonnementreihen tragen seither die Handschrift von Chefdirigent Yutaka Sado. Die großen Traditionen der Symphonik spiegeln sich in Meisterwerken von Anton Bruckner, Antonín Dvorák, Robert Schumann, César Franck, Franz Schmidt und Thomas Larcher; renommierte Gastsolistinnen und -solisten präsentieren Virtuosenkonzerte der Wiener Klassik, der Romantik und des 20. Jahrhunderts. Am «Sonntag Nachmittag» und im Abonnement «Symphonie am Sonntag» werden vier Jahrhunderte Musikgeschichte lebendig.

  • Mit 66 Jahren fing für die Sonntagnachmittagskonzerte – die traditionsreiche und seit jeher beliebteste Konzertreihe der Tonkünstler – eine neue Ära an: Die Abonnementreihen tragen seither die Handschrift von Chefdirigent Yutaka Sado. Auch in der Konzertsaison 19-20 dirigiert er fünf der insgesamt zwölf symphonischen Tonkünstler-Programme, darunter Giuseppe Verdis epochale Messa da Requiem für Soli, Chor und Orchester. © Marco Borggreve

    Sonntag Nachmittag

    Mit 66 Jahren fing für die Sonntagnachmittagskonzerte – die traditionsreiche und seit jeher beliebteste Konzertreihe der Tonkünstler – eine neue Ära an: Die Abonnementreihen tragen seither die Handschrift von Chefdirigent Yutaka Sado. Auch in der Konzertsaison 19-20 dirigiert er fünf der insgesamt zwölf symphonischen Tonkünstler-Programme, darunter Giuseppe Verdis epochale Messa da Requiem für Soli, Chor und Orchester.

  • Von Robert Schumann bis Jean Sibelius und von Cesar Franck über Anton Bruckner bis Franz Schmidt: Wer sich für das Tonkünstler-Abonnement «Symphonie am Sonntag» entscheidet, erlebt ausgesuchte Werke des klassischen, romantischen und nachromantischen Orchesterrepertoires in einem der schönsten Konzertsäle der Welt!  © Edgar Brambis

    Symphonie am Sonntag

    Von Robert Schumann bis Jean Sibelius und von Cesar Franck über Anton Bruckner bis Franz Schmidt: Wer sich für das Tonkünstler-Abonnement «Symphonie am Sonntag» entscheidet, erlebt ausgesuchte Werke des klassischen, romantischen und nachromantischen Orchesterrepertoires in einem der schönsten Konzertsäle der Welt!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden