Themen-Pakete

Speziell zusammengestellte Themen-Pakete bieten für jede Zuhörerin und jeden Zuhörer das höchstpersönliche Wunschprogramm.

Paket Pasticcio

Dieses unwiderstehliche Themenpaket enthält eine Auswahl von überwiegend hochpopulären symphonischen und vokalsymphonischen Werken – von Robert Schumanns Violin- und Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Violinkonzert bis hin zu Gustav Mahlers vierter Symphonie. Zwischendurch präsentieren die Tonkünstler «Ein deutsches Requiem» von Johannes Brahms. Ihm widmete Albert Dietrich, ein Schüler Schumanns, übrigens seine ausladende zweite Symphonie. Auspacken und genießen!

© Johannes Brunnbauer

Paket Tschaikowski

Dieses attraktive Themenpaket beginnt mit einem Publikumsliebling: Pjotr Iljitsch Tschaikowskis erstes Klavierkonzert ist eines der meistgespielten Stücke des Konzertrepertoires. Auf eine triumphale Aufführung mit Stephen Hough am Klavier darf man sich freuen! Das fulminante Violinkonzert wird zuerst von Tonkünstler-Konzertmeister Kirill Maximov und dann von Alena Baeva präsentiert. Mehr Romantik geht nicht!

© Johannes Brunnbauer

Paket Mahler

Zwei Konzertereignisse, die der Klangsprache Gustav Mahlers gewidmet sind: Seine 1902 uraufgeführte Dritte zählt zu den eindrucksvollsten und umfangreichsten Symphonien überhaupt. Bereits 1901 wurde die vierte Symphonie uraufgeführt, diesmal erklingt sie mit den Tonkünstlern, Yutaka Sado und der Sopranistin Adela Zaharia. Im Text aus «Des Knaben Wunderhorn» geht es um nicht weniger als «Das himmlische Leben».

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden