Festival-Eröffnung Grafenegg 2019

Sarah Chang, Violine
Camilla Nylund Sopran
Wiener Singverein
Yutaka Sado, Dirigent

Vier Jahreszeiten an einem Sommerabend! Mit Antonio Vivaldis Meisterwerk eröffneten Sarah Chang und das Tonkünstler-Orchester unter der Leitung von Chefdirigent Yutaka Sado das 13. Grafenegg Festival. Himmlische Klänge erschuf auch Felix Mendelssohn Bartholdy, dessen Hymne «Hör mein Bitten» in viktorianischer Zeit zu seinen meistgespielten geistlichen Werken gehörte. Die finnische Sopranistin Camilla Nylund sang die Solopartie. Passend dazu erklingt Igor Strawinskis «Psalmensymphonie», in der sich mutige Aufbrüche und die Verbeugung vor traditionellen Formen vereinen. Peter Ruzicka steuert als Composer in Residence die traditionelle Eröffnungsfanfare bei.

Programm
Peter Ruzicka Fanfare für Grafenegg 2019 
Antonio Vivaldi «Die vier Jahreszeiten» für Violine, Streicher und Basso continuo RV 315 
Felix Mendelssohn Bartholdy «Hör mein Bitten, Herr» für Sopran, gemischten Chor und Orchester WoO 15 
Igor Strawinski Psalmensymphonie für Chor und Orchester 

Aufgenommen am 16. 8. 2019, Wolkenturm Grafenegg 

Exklusiv auf myfidelio

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden