Saison 21–22

Beginnend mit der «Symphonie fantastique» von Hector Berlioz am 23. September 2021 im Wiener Musikverein, steht die neue Konzertsaison des Tonkünstler-Orchesters weitgehend im Zeichen der romantischen und nachromantischen Symphonik.

Insgesamt halten die Tonkünstler wieder ein gutes Dutzend symphonische Abonnementprogramme, drei grenzüberschreitende Plugged-In-Abende und drei glanzvolle Neujahrskonzerte im Musikverein Wien bereit. Erneut bietet das Abonnement zum Format Erklärt. Erlebt! drei Gelegenheiten, herausragende Orchesterwerke wie Béla Bartóks «Konzert für Orchester» und Tschaikowskis Violinkonzert noch besser kennenzulernen.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressemitteilung Kurzfassung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden