Bonjour Camille!

St. Pölten Festspielhaus Großer Saal Festspielhaus | Großer Saal

Details und Tickets

  1. St. Pölten Festspielhaus Großer Saal Festspielhaus | Großer Saal

Interpreten

  • Rosemarie Skowronski, Pianistin
  • Lukas Sternath, Pianist
  • Cathrine Dumont, Schauspielerin
  • Nicole Marte, Konzeption
  • Alexandra Schöler-Haring, Konzeption und Regie
  • Wolfram Maria Märtig, Dirigent

Programm

«Der Schwan» aus «Der Karneval der Tiere» (Bearbeitung für Violoncello und Klavier) 
«Der Karneval der Tiere. Grande fantaisie zoologique» Suite für Kammerorchester  

Ein junger Pianist und seine charmante französische Freundin entdecken gemeinsam die Musik von Camille Saint-Saëns. Eine spannende Reise durch sein kompositorisches Werk beginnt! Stationen wie der «Karneval der Tiere», die Oper «Samson et Dalila» und das «Oratorio de Noël» faszinieren die beiden Abenteurer ebenso wie die Biografie von Camille Saint-Saëns, der sich für fremde Länder und für die Volksmusik begeisterte, viel Humor hatte und sich noch 80-jährig auf eine erfolgreiche Amerika-Tournee begab. Das witzige, französisch-elegante Konzertprogramm «Bonjour Camille!» beeindruckt mit hinreißender Musik und in einer außergewöhnlichen Inszenierung. Der erst 18-jährige Lukas Sternath, Ausnahmetalent am Klavier, sowie die 14-jährige Pianistin Rosemarie Skowronski sind als Protagonisten zu erleben. 

Anmeldung und Information zum Workshop im Tonspiele-Büro unter T: +43 2742 908070 734.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden
Camille Saint-Saëns

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 22

Sätze

  • Andante sostenuto

  • Allegro scherzando

  • Presto

Dauer

23 Min.