Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Bonjour Camille!

St. Pölten Festspielhaus | Großer Saal

Details und Tickets

  1. St. Pölten Festspielhaus | Großer Saal

Interpreten

  • Wolfram Maria Märtig, Dirigent

Programm

Für den Film «Die Ermordung des Herzogs von Guise» komponierte Camille Saint-Saëns den ersten Soundtrack. Er war fasziniert von fremden Ländern und von der Volksmusik, hatte viel Humor und begab sich noch 80-jährig auf eine erfolgreiche Amerika-Tournee. Auf der Reise zu einer Sonnenfinsternis in Algier verstarb er. Neben seinen weltberühmten Werken «Karneval der Tiere», der Oper «Samson et Dalila» und dem «Oratorio de Noël» gibt es noch viel Musik von Camille Saint-Saëns zu entdecken! Das witzige, französisch-elegante Programm «Bonjour Camille!», dessen Hauptrolle ein junger Pianist spielt, lässt das junge Publikum durch eine außergewöhnliche Inszenierung aufhorchen.

Anmeldung und Information zum Workshop im Tonspiele-Büro unter T: +43 2742 908070 734.

Camille Saint-Saëns

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 22

Sätze

  • Andante sostenuto

  • Allegro scherzando

  • Presto

Dauer

23 Min.