Archiv: Oh Wunderbaum

St. Pölten Festspielhaus Kleiner Saal Festspielhaus | Kleiner Saal

Interpreten

  • Sara Franchini, Konzeption
  • Annechien Koerselman, Regie, Libretto & Konzeption
  • Veronika Prünster, Konzeption
  • Musikerinnen und Musiker des Tonkünstler-Orchesters, Ensemble
  • Nina Ball, Ausstattung

Programm

Johann Joachim Quantz
Sonate Nr. 1 G-Dur, Allegro - Flötenduett
Anna E. McKennon
Fledgling
Georges Bizet
Carmen, Act II, Nr. 12: Gypsy Song
Engelbert Humperdinck
Brüderchen komm tanz mit mir / Arr. Veronika Prünster
Traditional
Schneeflöckchen Weißröckchen / Arr. Michael Pircher
Modest Mussorgski
Bilder einer Ausstellung, Bydlo
Antonio Vivaldi
Die vier Jahreszeiten, Winter, 1. Satz: Allegro non molto / Arr. Frackenpohl
Michael Koch
Pops for Christmas, Morgen kommt der Weihnachtsmann
Claude Debussy
Syrinx
T. Gummeson
Spring Spring Spring / Arr. Sara Franchini
Joseph Haydn
Trompetenkonzert Es-Dur, 3. Satz / Arr. Thomas Bachmair
Camille Saint-Saëns
Karneval der Tiere: Kuckuck / Arr. Andreas Eitzinger
Antonio Vivaldi
Die vier Jahreszeiten, Frühling, 1.Satz / Arr. A.F. Rice
Michael Koch
Pops for Christmas, Alle Jahre wieder
Unbekannt
Abschiedsweise
Jerry Mungo
In The Summertime / Arr. Paul Vonarburg
Ary Barroso
Brazil / Arr. Michael Pircher
Michael Koch
Pops for Christmas, Lasst uns froh und munter sein
Gioachino Rossini
Willhelm Tell Ouvertüre / Arr. H.J. Messerschmidt
Johann Friedrich Reichardt
Bunt sind schon die Wälder / Arr. Veronika Prünster
Ernst Sachse
Konzert für Posaune
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Danse des Mirlitons / Arr. Craig Kaucher
Michael Koch
Pops for Christmas, Jingle Bells
Mykola Leontowytsch
Carol of the Bells / Arr. V.Prünster & M. Pircher
Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zur Zauberflöte / Arr. Andreas Eitzinger
Engelbert Humperdinck
Hänsel und Gretel, Abendsegen / Arr. Andreas Eitzinger
Michael Koch
Pops for Christmas, Deck the Halls
Programm wird nachgenannt

Eine bezaubernde Weihnachtsgeschichte mit den Wichtelkindern Vesta und Diana im Gnomenwald! Vier Musikerinnen und Musiker schlüpfen in die Rollen der vier Jahreszeiten und begegnen gemeinsam mit dem Publikum klassischen österreichischen, portugiesischen und niederländischen Weihnachtsliedern ebenso wie Werken von Claude Debussy, Engelbert Humperdinck und Astor Piazzolla. In diesem partizipativen Konzert steht die nonverbale Kraft der Musik im Mittelpunkt. Gemeinsam werden die Spiel- und Funktionsweisen der Orchesterinstrumente entdeckt, Gespräche ohne Worte geführt und musikalische Wettbewerbe ausgetragen.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden