Bonjour Camille!

Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, den Solisten des Konzerts vorab im Rahmen eines einstündigen Workshops in der Schule kennenzulernen.

Ein junger Pianist und seine charmante französische Freundin entdecken gemeinsam die Musik von Camille Saint-Saëns. Eine spannende Reise durch sein kompositorisches Werk beginnt! Stationen wie der «Karneval der Tiere» und das «Oratorio de Noël» faszinieren die beiden Abenteurer ebenso wie die Biografie von Camille Saint-Saëns, der sich für fremde Länder und für die Volksmusik begeisterte, viel Humor hatte und sich noch 80-jährig auf eine erfolgreiche Amerika-Tournee begab. Das witzige, französisch-elegante Konzertprogramm «Bonjour Camille!» beeindruckt mit hinreißender Musik und in einer außergewöhnlichen Inszenierung. Der erst 17-jährige Lukas Sternath, Ausnahmetalent am Klavier, sowie die 14-jährige Pianistin Rosemarie Skowronski sind als Protagonisten zu erleben. 

Für Unter- und Oberstufe

Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, den Solisten des Konzerts vorab im Rahmen eines einstündigen Workshops in der Schule kennenzulernen. Termine nach Vereinbarung. € 4 pro Person.

Für Schulklassen kann eine Buskostenförderung und die Förderung "Hunger auf Kultur" in Anspruch genommen werden.

Bonjour Camille!

St. Pölten Festspielhaus Großer Saal Festspielhaus | Großer Saal

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden