Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Ballet Preljocaj «Romeo und Julia»

St. Pölten Festspielhaus | Großer Saal

Details und Tickets

  1. St. Pölten Festspielhaus | Großer Saal

    Tickets kaufen

Interpreten

  • Ballet Preljocaj, Tanzkompanie

Programm

Sergej Prokofjew
«Romeo und Julia» Ballett op. 64

Die berühmteste Familienfehde aller Zeiten inspirierte Angelin Preljocaj zu einem grandiosen Ballett: William Shakespeares «Romeo und Julia» bringt Preljocaj als beispiellosen Klassenkampf, den gesellschaftlichen Konflikt zwischen Arm und Reich aufwühlend und beklemmend schön auf die Bühne. Für das Ball et de l'Opéra de Lyon kreiert und 1996 in der aktuellen Fassung uraufgeführt, gilt Preljocajs «Roméo et Juliette» längst als Kultstück. 24 Tänzerinnen und Tänzer führen vor beeindruckender Kulisse zusammen, was der Choreograf meisterhaft verband: klassischen Stoff und zeitgenössisches Gewand, zärtliche Pas de deux neben eindringlichen Gruppen choreografien, den Überlebenskampf der Liebe im Belagerungszustand. Düstere Sounds des Medienkünstlers Goran Vejvoda ergänzen Sergej Prokofjews epochale Ballettkomposition, live gespielt unter der Leitung von Garrett Keast.